Ausbildung an der BFS

Suche

Zielgruppennavigation

 


Bayernweite Spitzenergebnisse in der Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten! Eine Übersicht der Ergebnisse finden Sie hier.

Berufsfachschule: Der Ausbildungsweg zum Fremdsprachenkorrespondenten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur an einer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe – wie dem IFA – ist es in Nürnberg, Erlangen oder Fürth möglich, den Berufsabschluss „staatlich geprüfter Fremdsprachenkorrespondent“ zu erwerben. Um den hohen Standard sicherzustellen, werden Lehrpläne, Schulordnungen und Stundentafeln für Fremdsprachenkorrespondenten vom Kultusministerium vorgeschrieben. Die praxisorientierte Ausbildung durch unsere überwiegend muttersprachlichen Dozenten dauert zwei Jahre.  Nach erfolgreichem Abschluss zum Fremdsprachenkorrespondenten haben Sie die Option nach einem weiteren Jahr zum Abschluss „staatlich geprüfter Euro-Korrespondent“ zu gelangen. Nähere Informationen zum EUKO-Abschluss finden Sie hier.

Jeder Schüler wählt eine erste (Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch) und eine zweite Fremdsprache (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch). Unter Umständen ist eine Befreiung von der zweiten Fremdsprache möglich. Das Fachgebiet an der Berufsfachschule für Fremdsprachenkorrespondenten ist Wirtschaft.

Haben Sie Interesse an einer Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten in der Metropolregion Nürnberg? Wir beraten Sie gerne.

 Überblick

Abschlüsse

„Staatlich geprüfter Fremdsprachenkorrespondent“ (Dauer: 1-2 Jahre)
Euro-Korrespondent“ (Dauer: 2-3 Jahre)

Eintrittsvoraussetzungen

ins 1. Jahr: mittlerer Bildungsabschluss (z.B. Realschule, Wirtschaftsschule, BAS, Quabi, Oberstufenreife)
ins 2. Jahr: Hochschulreife, Oberstufenreife
ins 3. Jahr: Staatliche Prüfung für Fremdsprachenkorrespondenten

Förderung

Bafög, Stipendien, Bildungskredit u.a.

Erste Fremdsprachen

Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch

Zweite Fremdsprachen

Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Weitere Fächer

Informationsverarbeitung, Deutsch, Sozialkunde

Wahlkurse

Chinesisch, Bewerbungstraining, EDV-Kurse und viele weitere Fächer finden Sie in unserem aktuellen Wahlkursangebot

Wochenstunden

ca. 30

Fachgebiet

Wirtschaft (allg. Wirtschaftslehre, Außenwirtschaft, Rechnungswesen)

Prüfungen

Prüfung für Staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondenten

Prüfung für Staatlich geprüfte Euro-Korrespondenten

Verkürzung

Möglich bei entsprechenden Vorkenntnissen

Weiterbildung

Übertritt an die Fachakademie am IFA (Studium z. Übersetzer oder Übersetzer und Dolmetscher)

B.A. Studium Übersetzen